Baltikum – Jubiläumsreise

  • Reise zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • 8 Reisetage inkl. Frühstück
  • Faszinierendes Ländertrio Litauen, Lettland & Estland

Leistungen

Leistungen von net-tours

Begleitet von lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung

Früstück inklusive

Rundreise im klimatisierten Reisebus

7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels

23 kg Gepäck

Ausflüge gemäss Reiseprogramm inbegriffen

Flug ab/bis Zürich

Eintrittsgelder bereits inbegriffen

Inbegriffene Leistungen:

  • Nonstop Flüge mit SWISS von Zürich nach Vilnius (Litauen) und zurück von Tallinn (Estland)
  • Rundreise gemäss Programm im komfortablen Reisecar
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels inkl. Frühstück
  • Sämtliche im Programm erwähnten Besichtigungen (inkl. Eintrittsgelder) u.a. mit der Wasserburg Trakai, Stadtbesichtigungen von Vilnius und Kaunas, Bootsfahrt zur Kurischen Nehrung inkl. Besuch des Fischerdorfs Nida sowie dem Sommerhaus von Thomas Mann, dem Wallfahrtsort «Berg der Kreuze», dem Schloss Rundale, der Altstadt von Riga und Tallinn, der Bischofsburg Turaida, des St. Brigittenklosters, der Sängerbühne und noch vieles mehr !
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Route

Baltikum D

Barockschlösser wie aus dem Bilderbuch, authentischer Mittelalter-Charme in bezaubernden Städten, herausragende UNESCO-Kulturjuwelen in unberührter Natur und die berühmte «Kurische Nehrung» mit ihren grandiosen Dünenlandschaften… Dort, wo die Ostsee im Westen liegt – begeistert ein kontrastreiches Ländertrio – das Kultur, Geschichte und Natur auf einzigartige Weise vereint.

Reiseprogramm

1. Tag / Zürich – Vilnius

Flug mit SWISS von Zürich nach Vilnius und Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag / Vilnius – Trakai – Kaunas – Klaipeda

Reizender Start Ihrer Reise mit der Besichtigung von Vilnius – die farbenfrohe, lebendige und romantische Hauptstadt Litauens – mit einem bunten Mix aus katholischen und orthodoxen Kirchen, Gotik und Barock. Weiterfahrt nach Trakai – das «mittelalterliche Herz» des Landes – umgeben von tiefblauen Seen mit kleinen Inselchen und weiten Wäldern. Besuch der sagenumwobenen, roten Inselburg Trakai (inkl. Museum) – ein wahres Meisterwerk mittelalterlicher Architektur und die einzige Wasserburg in Osteuropa. Im Anschluss erkunden Sie Kaunas. Mit ihren herausragenden Kulturdenkmälern, ihren prunkvollen Gotik- und Renaissancebauten, der historischen Altstadt sowie einem herrlichen Park mit hundertjährigen Eichen ist die ehemalige Hauptstadt des Landes der ganze Stolz ihrer Bewohner.

3. Tag / Klaipeda – Nida – Klaipeda

Stadtführung durch Klaipeda – das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit malerischen Fachwerkhäusern aus preussischer Zeit in der historischen Altstadt. Die einzige Hafenstadt Litauens ist zugleich der nördlichste eisfreie Hafen an der Ostküste der Ostsee. Von hier fahren Sie mit dem Schiff zur Kurischen Nehrung – eine langgestreckte Halbinsel und die «Sahara Litauens» – ein Weltkulturerbe der UNESCO. Sie bestaunen das Naturwunder «Kurisches Haff» mit seinen spektakulären Landschaften und der grössten Wanderdüne Europas, das denkmalgeschützte Fischerdorf Nida mit seinen bezaubernden Holzhäusern, die Hafenpromenade, den Leuchtturm und das Haus des Schriftstellers Thomas Mann, der an diesem beschaulichen Ort seine Sommerferien verbrachte.

4. Tag / Klapeida – Siauliai – Rundale (Lettland) – Riga

Auf Ihrer heutigen Reise nach Lettland bestaunen Sie, nahe Šiauliai, den legendären Wallfahrtsort «Berg der Kreuze», wo Pilger im Laufe der bewegten Geschichte rund 100‘000 Kruzifixe, Skulpturen und Rosenkränze niedergelegt haben. Nach der Grenzüberfahrt nach Lettland lassen Sie sich vom prunkvollen Schloss Rundale aus dem 18. Jh. verzaubern. Das «kurländische Versailles» gilt mit 138 Zimmern und seiner atemberaubenden Gartenanlage als das prächtigste Barockschloss des gesamten Baltikums!

5. Tag / Riga

Die lettische Hauptstadt Riga steht, mit ihrer vom Jugendstil geprägten Altstadt, auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerben und ist die unangefochtene «Perle des Baltikums». Am Vormittag erleben Sie die herausragenden Sehenswürdigkeiten während einer Stadtbesichtigung inkl. dem opulenten Jugendstilviertel mit seinen reich verzierten Patrizierhäusern und den romantischen Handwerksgassen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

6. Tag / Ruga – Sigulda – Tallin (Estland)

Auf nach Sigulda – das Tor zum herrlichen Gauja Nationalpark! Mit einer atemberaubenden, unberührten Natur lernen Sie hier die ganze Pracht Lettlands kennen. Den reizvollen Hügellandschaften verdankt Sigulda den Namen «Lettische Schweiz». Der Besuch der mächtigen Bischofsburg Turaida aus dem 13. Jh. verspricht eine spannende Zeitreise ins Mittelalter.

7. Tag / Tallin

Die ehemalige Kulturhauptstadt Tallinn sprüht vor Charme. In der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstadt Nordeuropas – ein UNESCO Weltkulturerbe – mit gotischen Turmspitzen, kurvigen Kopfsteingassen und märchenhafter Architektur erleben Sie absolut authentische Mittelalter-Atmosphäre! Krönender Abschluss Ihrer Reise mit dem Ausflug zur Sängerbühne – ein von der Natur geschaffenes Amphitheater sowie Besuch der mittelalterlichen Ruinen des berühmten St. Brigittenklosters am Pirita Fluss.

8. Tag / Tallin – Zürich

Transfer und Rückflug.

Flugplan

Änderungen der Flugzeiten bleiben vorbehalten

Abflug Zürich

21h45

Ankunft Vilnius

01h15

Abflug Tallin

06h05

Ankunft Zürich

07h55

Reisedaten & Preise

Preise in CHF pro Person

Abreise

Zimmerkategorien

Preis

-preis

17.06.2024 - 24.06.2024

Zimmerkategorien

Ausgebucht

Doppelzimmer

Ausgebucht

Einzelzimmer

Ausgebucht

19.08.2024 - 26.08.2024

Zimmerkategorien

ab  1’545.-

ab  1’245.-

Doppelzimmer

 1’545.-

 1’245.-

16.09.2024 - 23.09.2024

Zimmerkategorien

ab  1’545.-

ab  1’245.-

Doppelzimmer

 1’545.-

 1’245.-

Einzelzimmer

 1’850.-

 1’550.-

Nicht inbegriffen

Nicht inbegriffene Leistungen, Preise pro Person in CHF
Zuschlag Betrag pro Person

Buchungsgebühr

15

Kleingruppenzuschlag möglich

Obligatorische Abgabe Reisegarantiefonds

0.25%

Reiseversicherung

Einreise

ür die Einreise in die Baltischen Staaten (Lettland, Estland und Litauen) benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass oder eine gültige ID. Das Schengen Abkommen ermöglicht zwar eine Einreise ohne Dokumente, trotzdem müssen Sie stets in der Lage sein, sich ausweisen zu können.

Ausländische Staatsangehörige erkundigen sich bitte so schnell wie möglich direkt beim Konsulat für die zu erledigenden Formalitäten.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die rechtzeitige Beschaffung und Überprüfung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Konsulate

Konsulat von Lettland
8032 Zürich
Tel. +41 43 500 48 79

Konsulat von Estland
8712 Stäfa
Tel. +41 44 926 88 37

Konsulat von Litauen
8001 Zürich
Tel. +41 43 817 65 48

Informationen

Baltikum

Reiseunterlagen & Flugzeiten
Die detaillierten Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung, ca. 7-10 Tage vor Abreise.

Bitte beachten Sie, dass die Flugplanänderungen jeweils vorbehalten sind. Die definitiven Flugzeiten werden wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mitteilen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Zugtickets oder ggf. Hotelübernachtungen erst bei Erhalt der definitiven Reiseunterlagen zu buchen.

Gruppengrösse
Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen jeweils mit einer gewissen Mindestteilnehmeranzahl kalkuliert werden. Sollte die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe an einem Datum nicht erreicht werden, so behalten wir uns vor, den gebuchten Gästen einen Kleingruppenzuschlag zu verrechnen, oder die Reise an diesem Abreisedatum zu stornieren und Ihnen eine entsprechende Alternative zu offerieren.

Reiseleitung
Vor Ort steht Ihnen unsere lokale, deutschsprechende Reiseleitung zur Seite.

Klima
Das Baltikum liegt in der Übergangszone vom westeuropäischen Meeresklima zum kontinentalen Klima Osteuropas. Man muss sich auf wechselhaftes Wetter gefasst machen. Beste Reisezeit für die Baltischen Staaten ist vom Mai-September.

Durchschnittstemperaturen:

  Jan Feb Mar April Mai Juni Jul Aug Sept Okt Nov Dez
Riga -2 -2 1 7 12 16 18 18 13 7 2 -1
Tallin -4 -4 -1 4 10 14 19 17 13 7 4 -1
Vilnius -4 -3 1 7 13 16 18 17 12 7 2 -2


Gesundheit
Die Informationen bezüglich COVID-19 erhalten Sie separat und werden in diesem Abschnitt NICHT berücksichtigt.
Für die Einreise in die Baltischen Staaten (Lettland, Estland, Litauen) sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder besuchen Sie die Webseite www.healthytravel.ch. Das Leitungswasser ist mancherorts eine Mischung aus Grundwasser und entsalztem Meerwasser und sollte – wenn überhaupt – nur abgekocht getrunken werden. Am besten vor Ort nachfragen. Mineralwasser aus der Flasche bekommt man in jedem Supermarkt.

Essen
Trotz der vielen Einflüsse hat die nationale Küche im Baltikum eine eigenständige Tradition bewahrt. Das nationale Getränk ist Bier. Als Snack dazu empfiehlt sich geröstetes Knoblauchbrot, Räucherfisch und -käse. Das deftige Schwarzbrot ist typisch im ganzen Baltikum und wird auch in Desserts (Roggenbrot-Pudding) und Brotsuppen verwendet. Gewürzte Kilu (der kleine estnische Strömling) ist eine estnische Spei-se par exellence. Die Letten sind die Salat-Weltmeister. Litauische Spezialitäten sind kalte Suppen und eine Art Baumkuchenturm, der bei keinem Fest fehlen darf. Dazu gibt es jede Menge Kartoffelgerichte, verfeinert mit Sauerrahm und Dill. Köstliche Waldbeeren und Pilze, im Wald gesammelt und gekonnt zubereitet, sind ein kulinarisches Erlebnis für jeden Gourmet.

Sprache
Die estnische Sprache ist mit dem Finnischen verwandt und ein Teil der Uralischen Sprachfamilie. Dagegen zählen Lettisch und Litauisch zur baltischen Sprachgruppe innerhalb der indoeuropäischen Sprachen. Sie unterscheiden sich untereinander nicht nur in Details und sind schwer zu beherrschen. Bei der älteren Generation ist in allen drei Ländern die deutsche Sprache noch immer recht verbreitet. Sie hat allerdings den Status einer zweiten Landessprache längst verloren. Wichtigste Fremdsprache ist heute Englisch.

Währung
Die Landeswährung in Lettland, Estland und Litauen ist der Euro (€). Wir empfehlen Ihnen Euros, Schweizer Franken (CHF) sowie eine Kreditkarte (Visa, Diners, Master Card oder American Express) mitzunehmen. Sie können Geld in Banken, Wechselstuben und Hotels wechseln. Bargeldautomaten für Kredit- oder EC-Karten stehen in allen grösseren Städten zur Verfügung.

Zeitunterschied
Die Zeit im Baltikum ist der mitteleuropäischen Zeit um eine Stunde voraus.

Strom
Die Netzspannung ist 230 Volt / 50 Hz. Die flachen Eurostecker (2-polig) passen, für Schutzkontaktstecker (3-polig) benötigen Sie einen Adapter.

Religion
Die Menschen in Litauen sind überwiegend römisch-katholisch. Der sogenannte „Berg der Kreuze“ bei Siauliai hat eine grosse spirituelle Bedeutung für die Einwohner. Dagegen bekennen sich die Letten fast aus-schliesslich zur evangelisch-lutherischen Glaubensrichtung. In Estland sind die Bewohner entweder evangelisch oder orthodox oder gehören keiner religiösen Gemeinschaft an.

Kleidung
Auch im Sommer kann es am Morgen oder am Abend etwas kühl sein. Tagsüber empfiehlt sich im Frühjahr und im Herbst der „Zwiebellook“, also Kleidung, die Sie je nach Bedarf über oder ausziehen können. Eine Regenjacke sollte man auf jeden Fall immer im Reisegepäck haben.

Trinkgeld
Kellner, Taxifahrer und Hotelangestellte freuen sich ebenso über ein Trinkgeld wie der Reiseleiter. Da die Gehälter in den Ländern des Baltikums häufig sehr niedrig sind, ist Trinkgeld für viele eine wichtige zusätzliche Einnahmequelle. 5-10% der Kosten sind als Trinkgeld angemessen.

Check in/out
Bitte beachten Sie, dass die Hotelzimmer unabhängig Ihrer Ankunftszeit in der Regel ab 15h00 beziehbar sind. Das Hotel wird sich jeweils bemühen die Zimmer direkt nach Ihrer Ankunft zur Verfügung zu stellen. Da die Zimmer nach dem Check out der vorigen Gäste jedoch sorgfältig gereinigt werden müssen, kann es vorkommen, dass Sie Ihr Zimmer erst ab 15h00 beziehen können. Falls Ihr Rückflug erst am Abend erfolgt, sind Sie trotzdem verpflichtet das Hotelzimmer ca. um 12h00 zu räumen. Die Hotelanlage können Sie bis zu Ihrer Abfahrt benutzen. Es steht Ihnen frei, auf eigene Kosten, direkt im Hotel ein Tageszimmer zu buchen.

AGB net-tours

ab CHF  1’245.-

Jetzt buchen
  • Reise zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • 8 Reisetage inkl. Frühstück
  • Faszinierendes Ländertrio Litauen, Lettland & Estland

Garantie

Ihr einbezahltes Geld ist versichert, denn wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche.

ab CHF  1’245.-