Nordmazedonien & Albanien

  • 8 Reisetage mit 7 Übernachtungen in 4★ Hotels inkl. Frühstück
  • Flüge ab/bis Zürich mit Swiss
  • Entdecken Sie den Geheimtipp der Balkanhalbinsel

Leistungen

Leistungen von net-tours

Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Frühstück

Rundreise im klimatisierten Reisebus

7 Übernachtungen in 4★ Hotels

Flug ab/bis Zürich

Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. allen Eintrittsgeldern

Inbegriffene Leistungen:

  • Flüge ab/bis Zürich mit Swiss nach Skopje (Nordmazedonien) und zurück von Tirana (Albanien)
  • Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Rundreise von Skopje nach Tirana im modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen in 4★ Hotels inkl. Frühstück
  • Sämtliche Besichtigungen gemäss Programm inkl. Eintrittsgebühren
  • Begleitung durch lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

Karte

DE Nordmazedonien Albanien Karte 2024

Die Balkanhalbinsel gilt noch als Geheimtipp. Die schlummernden Schönheiten Nordmazedonien und Albanien bieten grandiose Naturkulissen und beeindruckende Kunstschätze aus der osmanischen Zeit. Aber nicht nur die Geschichte fasziniert – wer sich auf diese Länder einlässt, wird mit überraschenden Ein-drücken und Offenherzigkeit belohnt.

Reiseprogramm

1. Tag : Zürich – Skopje (Nordmazedonien)

Flug nach Skopje und Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag: Skopje – Matka – Stobi – Skopje

Aus­flug zur Matka Schlucht, ein paradiesisches Na­turwunder mit türkisblauen Seen und unzähligen Schmetterlingsarten. Bootsfahrt zur berühmten Vrelo Tropfsteinhöhle – die tiefste bisher entdeck­te Süsswasserhöhle der Welt. Der Mix aus christ­licher und osmanischer Kultur und Architektur macht den Charme von Skopje aus. Stadtrundfahrt inkl. Halt beim alten Bazar, dem Museum sowie der Gedenkstätte für die berühmteste Tochter Skopjes: Mutter-Teresa. Im Anschluss Besichtigung von Stobi – mit seinen 1600 m² freigelegten Mosaiken, eine der bedeutendsten antiken Ausgrabungsstätten Europas!

3. Tag: Skopje – Tetovo – Mavrovo – Struga – Ohrid

Ihr heutiges Ziel heisst Ohrid – das frühe Zentrum des Christentums mit seinen verträum­ten Gässchen und an herrlicher Lage am glaskla­ren Ohridsee. Unterwegs bewundern Sie die einzig­artig bemalte «Pascha-Moschee» in Tetovo, fahren durch den «Mavrovo» – einer der ältesten National­parks Europas mit unberührten Flüssen und einer enormen Artenvielfalt – und machen Halt in Struga – die zauberhafte Stadt der Poesie.

4. Tag: Ohrid

Ohrid, eines der wenigen UNESCO Weltkulturerben, das sowohl für die Kultur als auch für die Landschaft gelistet ist, begeistert mit ein­maligen historischen Leckerbissen. Im Anschluss Spaziergang durch das Sveti Naum Kloster – das Sie mit zahlreichen «Wunder-Legenden» erwartet.

5. Tag : Ohrid – Berat (Albanien)

Panorama­fahrt über die Grenze nach Berat – «die Stadt der tausend Fenster», mit ihren typisch osmanischen Häusern und überragt von einer mächtigen Burg­festung. Das UNESCO Weltkulturerbe beeindruckt mit reicher Geschichte, seinem antiken Burgvier­tel, der Zitadelle und dem Onufri Museum.

6. Tag: Berat – Gjirokastra

Durch prächti­ge Landschaften gehts nach Gjirokastra, die ge­schichtsträchtige UNESCO-Stadt mitten in den Ber­gen. Häuser aus dem 17 Jh., eine imposante Burg, verwinkelte Gassen, das Ethnografische Museum sowie ein herrliches Panorama erwarten Sie.

7. Tag : Gjirokastra – Apollonia – Tirana

Mit Apollonia bestaunen Sie den grössten archäo­logischen Park des Landes. Die ursprünglich grie­chische und später römische Stadt war einst ein florierendes Zentrum, das von Julius Cäsar den Status einer freien Stadt erhielt. Freie Zeit in Tirana.

8. Tag : Tirana – Zürich:

Transfer und Rückflug.

Flugzeiten

Bitte beachten Sie, dass die Flugzeiten unter Vorbehalt von Änderungen angegeben sind.

Hinflug

Abflug Zürich

17h25

Ankunft Skopje

19h30

Rückflug

Abflug Tirana

10h00

Ankunft Zürich

12h05

Reisedaten & Preise

Preise in CHF pro Person

Abreise

Zimmerkategorie

Preis

-preis

07.06.2024 - 14.06.2024

Doppelzimmer

 1’745.-

 1’345.-

07.06.2024 - 14.06.2024

Einzelzimmer

 1’960.-

 1’560.-

06.09.2024 - 13.09.2024

Doppelzimmer

 1’695.-

 1’295.-

06.09.2024 - 13.09.2024

Einzelzimmer

 1’910.-

 1’510.-

27.09.2024 - 04.10.2024

Doppelzimmer

 1’595.-

 1’195.-

27.09.2024 - 04.10.2024

Einzelzimmer

 1’810.-

 1’410.-

Nicht inbegriffene Leistungen, Preise pro Person in CHF

Buchungsgebühr

15

Einzelzimmerzuschlag

215

Halbpension

145

Zuschlag für Kleingruppen möglich

Obligatorische Abgabe Reisegarantiefonds

0,25 %

Reiseversicherung

Einreise

Für die Einreise in die beiden Länder benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass oder Identitätskarte, die noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinweg gültig ist.

Ausländische Staatsangehörige erkundigen sich bitte direkt beim Konsulat für die zu erledigenden Formalitäten.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die rechtzeitige Beschaffung und Überprüfung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Konsulat Albanien

Kirchgasse 40
8001 Zürich
Tel.:0442518101

Konsulat Nordmazedonien
Kirchenfeldstrasse 30
3005 Bern
Tel: 031 352 00 02

Reiseinformationen

Nordmazedonien & Albanien

Reiseunterlagen & Flugzeiten
Die detaillierten Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung, ca. 7-10 Tage vor Abreise.

Bitte beachten Sie, dass die Flugplanänderungen jeweils vorbehalten sind. Die definitiven Flugzeiten werden wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mitteilen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Zugtickets oder ggf. Hotelübernachtungen erst bei Erhalt der definitiven Reiseunterlagen zu buchen.

Gruppengrösse
Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen jeweils mit einer gewissen Mindestteilnehmeranzahl kalkuliert werden. Sollte die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe an einem Datum nicht erreicht werden, so behalten wir uns vor, den gebuchten Gästen einen Kleingruppenzuschlag zu verrechnen, oder die Reise an diesem Abreisedatum zu stornieren und Ihnen eine entsprechende Alternative zu offerieren.

Reiseleitung
Vor Ort steht Ihnen unsere lokale, deutschsprechende Reiseleitung zur Seite.

Klima
Durchschnittstemperaturen:

Jan Feb Mar April Mai Juni Jul Aug Sept Okt Nov Dez
Skopje 5 9 14 19 24 29 32 32 27 20 12 6
Ohrid 7 8 12 16 21 26 29 29 24 19 13 8
Tirana 12 13 15 20 24 28 32 31 29 23 17 13


Gesundheit
Die Informationen bezüglich COVID-19 erhalten Sie separat und werden in diesem Abschnitt NICHT berücksichtigt.
Für die Einreise nach Nordmazedonien & Albanien sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder besuchen Sie die Webseite www.healthytravel.ch. Leitungswasser sollte nicht getrunken werden.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Reise anspruchsvoll ist und das viele Ausflüge durch unwegsames Gelände führen. Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung.

Essen
Das Balkangebiet wurde jahrelang von der orientalischen und mediterranen Küche beeinflusst. Griechische, türkische und slawische Gerichte fanden ihren Weg auf mazedonische Teller. Diese Einflüsse kann man in Nordmazedonien heute noch schmecken. Man isst auch gerne Fleisch, zum Beispiel vom Rind, Schaf, Schwein oder Wild. An den grossen Flüssen des Landes gibt es verschiedene Spezialitäten mit Fisch. Am Ohridsee gilt vor allem die Ohrid-Forelle als Spezialität, denn die lebt in keinem anderen Gewässer und soll besonders gut schmecken. Die albanische Küche ist die Nationalküche des albanischen Volkes. Dazu gehören somit die Küchen Albaniens, des Kosovo, Westmazedoniens und die Regionalküchen der Albaner in Serbien und in Montenegro. Die albanische Küche ist mediterran; sie zeigt aber als Teil der Balkanküche auch orientalische Einflüsse. Die albanische Küche variiert von Region zu Region zum Teil erheblich.

Sprache
Die Landessprache ist Mazedonisch resp. Albanisch. In den Hotels wird teils Englisch oder Deutsch gesprochen.

Währung
Nordmazedonien: Die Landeswährung in Nordmazedonien ist der Denar (MKD). Kreditkarten werden nur begrenzt angenommen, vor allem in Skopje und anderen grösseren Städten. Abhebung per Geldautomat ist in grösseren Städten meist problemlos möglich. Euro und andere westliche Zahlungsmittel können in jeder Bank und in offiziellen Wechselstuben in Landeswährung umgetauscht werden. Die Mitnahme von Euro in bar wird empfohlen. Für den Rücktausch in Euro werden Gebühren erhoben.

Albanien: Die Landeswährung in Albanien ist der albanische Lek (ALL). Kreditkarten sind nur begrenzt verwendbar. Akzeptiert werden MasterCard, Diners Club und American Express, jedoch nur in grösseren Hotels und einigen Banken. Abhebungen an Geldautomaten der grösseren Städte sind problemlos möglich. Geldwechsel sind zum offiziellen Kurs in den Banken möglich. Bequemer ist der Tausch in Wechselstuben in den grösseren Hotels, jedoch ist der Kurs etwas schlechter. Einen besseren Kurs erhält man bei den legalen Geldwechslern auf der Strasse, die meist in der Nähe von Banken anzutreffen sind. Hier ist zu beachten, dass oft Falschgeld im Umlauf ist. Bargeld ist nach wie vor das wichtigste Zahlungsmittel. Nur kleinere Beträge sollten je nach Bedarf gewechselt werden. Es empfiehlt sich, Devisen in kleineren Sortierungen mitzunehmen.

Strom & Netzspannung
Die Netzspannung beträgt in beiden Ländern 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz. In Nordmazedonien werden ausschliesslich Steckdosen des Typ C verwendet. In Albanien werden die Steckdosen Typ C und F verwendet.

Religion
Nordmazedonien: Bei der letzten Volkszählung von 2002 waren 64,8 Prozent der Bevölkerung orthodoxe Christen, von denen sich die Mehrheit zur Mazedonisch-Orthodoxen Kirche bekannte. Der Islam war mit 33,3 Prozent vertreten; die grosse Mehrheit davon Sunniten.

Albanien: Zu den Religionen in Albanien mit den meisten Anhängern zählt der Islam, die grösste Minderheit ist das Christentum. Ausser den Sunniten, die in der Mehrheit sind, gibt es den Sufiorden der Bektaschi. Unter den Christen gibt es Orthodoxe und Katholiken.

Trinkgeld
10% sind in Restaurants und Taxis üblich. In der Praxis rundet man in jedem Fall zum nächsten Vollbetrag auf. Chauffeur, Kofferträger oder Zimmermädchen werden sich ebenfalls über 1-2 Euro pro Gast freuen. Es ist ebenfalls üblich, dem Chauffeur und dem Reiseleiter ein Trinkgeld zu geben. Die Höhe des Trinkgeldes liegt in Ihrem Ermessen.

Check in/out
Bitte beachten Sie, dass die Hotelzimmer unabhängig Ihrer Ankunftszeit in der Regel ab 15h00 beziehbar sind. Das Hotel wird sich jeweils bemühen die Zimmer direkt nach Ihrer Ankunft zur Verfügung zu stellen. Da die Zimmer nach dem Check out der vorigen Gäste jedoch sorgfältig gereinigt werden müssen, kann es vorkommen, dass Sie Ihr Zimmer erst ab 15h00 beziehen können. Falls Ihr Rückflug erst am Abend erfolgt, sind Sie trotzdem verpflichtet das Hotelzimmer um 12h00 zu räumen. Die Hotelanlage können Sie bis zu Ihrer Abfahrt benutzen. Es steht Ihnen frei, auf eigene Kosten, direkt im Hotel ein Tageszimmer zu buchen.

ab CHF  1’195.-

Jetzt buchen
  • 8 Reisetage mit 7 Übernachtungen in 4★ Hotels inkl. Frühstück
  • Flüge ab/bis Zürich mit Swiss
  • Entdecken Sie den Geheimtipp der Balkanhalbinsel

Garantie

Ihr einbezahltes Geld ist versichert, denn wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche.

ab CHF  1’195.-