Armenien & Georgien

  • 11 Reisetage zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • inkl. Flug ab Zürich
  • Kulturschätze zwischen Asien und Europa

Leistungen

Leistungen von net-tours

Begleitet von lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung

Vollpension während der Rundreise

Rundreise im modernen Reisebus

9 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels

Ausflüge gemäss Reiseprogramm inbegriffen

Flüge ab Zürich inbegriffen

Eintrittsgelder bereits inbegriffen

  • Flüge ab/bis Zürich nach Jerewan (Armenien) und zurück von Tiflis (Georgien)
  • Rundreise gemäss Programm im klimatisierten Reisebus
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels
  • Vollpension während der ganzen Rundreise
  • Sämtliche im Programm erwähnten Besichtigungen (inkl. Eintrittsgelder) u.a. der
    heidnischen Garni-Tempel, der Armenische Vatikan Etschmiadsin, die Klöster Khor Virap und Norawank, das Höhlendorf Khndzoresk, die Shacki Wasserfälle, Stadtbesichtigung von  Gyumri, Jerewan und Tiflis, das Weingut Zinandali, die Gremi  Festung, Degustation in einem Weinkeller und noch vieles mehr!
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Route

Armenien D

Sie geniessen eine unsagbar schöne Natur und erleben eine Schatzkammer der Geschichte mit herausragenden UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten und prächtigen Klöstern – jedes davon einzigartig! Ein höchst faszinierendes Ländereck – das auch kulinarisch überrascht – ob bei einer Weinprobe oder mit landestypischen Spezialitäten. Armenien – das erste christliche Land der Welt, ist ein Gebirgsland mit grandiosen Weiten und spektakulär gelegenen Klöstern christlicher Frühzeit – ein faszinierender Mix aus Orient und Okzident! In Georgien – das Land mit dramatischen Bergen und ursprünglichen Traditionen – begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch mehrere Jahrtausende. Seit jeher führten wichtige Handelsstrassen durch diese Gebiete – Perser, Araber und Mongolen – alle haben sie ihre Spuren hinterlassen!

Reiseprogramm

1. Tag / Zürich – Jerewan

Flug nach Jerewan – eine der ältesten Städte der Welt.

2. Tag / Jerewan – Garni – Geghard – Jerewan

Ankunft und Transfer in Ihr Hotel. Später erwartet Sie ein architektonischer Kunstschatz mit dem Besuch des Sonnentempels von Garni – die Sommerresidenz der armenischen Könige – spektakulär auf einem Felsvorsprung über einer tiefen Basaltschlucht gelegen. Auf einem typischen Landgasthof beobachten Sie im Anschluss die Frauen beim Backen des traditionellen «Lawash» – das köstliche Nationalbrot – ein immaterielles UNESCO Weltkulturerbe. Mit dem dem Höhlen- kloster Geghard – ein Wahrzeichen der armenischen mittelalterlichen Architektur und der antiken Handschriftensammlung im Matenadaran Museum – stehen zwei weitere UNESCO Perlen auf Ihrem Programm.

3. Tag / Jerewan – Etschmiadsin – Jerewan

Fahrt ins religiöse Zentrum Armeniens – nach Etschmiadsin – «der Armenische Vatikan» mit seiner UNESCO geschützten Kathedrale. Stolz thront der mächtige Ararat am Horizont – der heilige Berg der Armenier. Nach der Bibel landete die Arche Noah, während der Sintflut, auf dem Gipfel des Berges Ararat. Spannende Legenden um Noah erfahren Sie im historischen Museum in Jerewan – eine der ältesten Städte der Welt – mit dem Alter Babylons, Roms und Karthagos gleichzusetzen.

4. Tag / Jerewan – Khor Virap – Norawand – Goris

Mit der Klosteranlage Khor Virap, vor der malerischen Kulisse des Ararat, betreten Sie einen wichtigen Wallfahrtsort. Inmitten herrlicher Naturkulissen der Vayots Dsor Region, verzaubert das Norawank Kloster – die UNESCO geschützte Gebirgskirche aus dem 13. Jh. sowie das historische Tatew Kloster – eines der bedeutendsten Architekturdenkmäler des Landes.

5. Tag / Goris – Höhlendorf Khndzhoresk – Shacki Wasserfall – Jerewan

Spannende Besichtigung des Höhlendorfes Khndzoresk in der steilen Khor Dzor-Schlucht. Die heutige «Geisterstadt» war mit ihren 1800 Höhlenhäusern für mehr als 8000 Menschen einst das grösste Dorf Armenies. Inmitten prächtiger Szenerien geniessen Sie im Anschluss das tosende Naturschauspiel des 40 m hohen Shacki Wasserfalls.

6. Tag / Gyurmi

Ausflug nach Gyumri – die Kulturhauptstadt des Landes mit authentisch-armenischer Baukultur, die sonst nirgendwo auf der Welt mehr zu finden ist. Bummel durch die Altstadt und Besuch u.a. des Museums für Volksarchitektur.

7. Tag / Jerewan – Tiflis

Überquerung der Grenze und Fahrt nach Tiflis – die Hauptstadt Georgiens. An der Grenze von Europa und Asien, liegt sie an der historischen Seidenstrasse – dementsprechend aufregend ist ihr Kulturen- und Architekturmix. Stadtbesichtigung inkl. Fahrt mit der Standseilbahn sowie Besuch des Nationalmuseums.

8. Tag / Tiflis – Bodbe – Sighnaghi – Telavi

Mit der Weinanbauregion Kachetien lernen Sie die charmanteste Gegend Georgiens kennen. Besuch des Wallfahrtsklosters Bodbe, Bummel durch die zauberhafte Altstadt von Sighnaghi mit seinen kunstvollen Holzbalkonen und Spaziergang durch das Zinandali Weingut des Dichters Alexander Chavchavadze aus dem Jahr 1835 – mit reizender Parkanlage und einem Museum.

9. Tag / Telavi – Gremi – Telavi

Stadtrundfahrt in Telavi – die ehemalige Residenz der kachetischen Könige, inmitten grandioser Szenerien des Grossen Kaukasus. An der alten Seidenstrasse gelegen, ist Telavi berühmt für ihren Weinbau und die Königsresidenz. Sie besuchen u.a. die Gremi Festung aus dem 16. Jh. und einen traditionellen Weinkeller inkl. Degustation.

10. Tag / Telavi – Mzcheta – Tiflis

Mit Mzcheta bewundern Sie die über 3000 Jahre alte, ehemalige Hauptstadt Georgiens inkl. Besuch der Swetizchoweli-Kathedrale mit ihrer über 1000-jährigen Geschichte.

11. Tag / Tiflis – Zürich

Transfer und Rückflug.

Flugplan

Die Flugzeiten sind unter Vorbehalt von Änderungen bestätigt

Abflug Zürich

20h45

Ankunft Wien

22h05

Abflug Wien

22h35

Ankunft Jerewan

03h55

Abflug Tiflis

05h10

Ankunft München

07h20

Abflug München

09h05

Ankunft Zürich

10h05

Daten & Preise

Preise in CHF pro Person

Abreise

Zimmerkategorien

Preis

-preis

16.09.2024 - 25.09.2024

Zimmerkategorien

ab  2’995.-

ab  2’595.-

Doppelzimmer

 2’995.-

 2’595.-

Einzelzimmer

 3’340.-

 2’940.-

30.09.2024 - 09.10.2024

Zimmerkategorien

ab  2’995.-

ab  2’595.-

Doppelzimmer

 2’995.-

 2’595.-

Einzelzimmer

 3’340.-

 2’940.-

14.10.2024 - 23.10.2024

Zimmerkategorien

ab  2’995.-

ab  2’595.-

Doppelzimmer

 2’995.-

 2’595.-

Einzelzimmer

 3’340.-

 2’940.-

Nicht inbegriffene Leistungen, Preise pro Person in CHF

Buchungsgebühr

15

Einzelzimmerzuschlag

345

Kleingruppenzuschlag möglich

Obligatorische Abgabe Reisegarantiefonds

0.25%

Reiseversicherung

Einreise

Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

WICHTIG: Für diese Reise benötigen sie eine Bestätigung in Englisch Ihrer Reiseversicherung und der Krankenkasse, die sie für den Grenzübertritt nach Georgien vorweisen müssen.

Ausländische Staatsangehörige erkundigen sich bitte direkt beim Konsulat für die zu erledigenden Formalitäten:

Konsulate

Konsulat Armenien
Parc du Château-Banquet 16
1202 Genève
Tél : 022 320 11 00

Konsulat Georgien
Seftigenstrasse 7
3007 Bern
Tél : 031 351 58 55

Reiseinformationen

Armenien & Georgien

Reiseunterlagen & Flugzeiten
Die detaillierten Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung, ca. 7-10 Tage vor Abreise.

Bitte beachten Sie, dass die Flugplanänderungen jeweils vorbehalten sind. Die definitiven Flugzeiten werden wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mitteilen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Zugtickets oder ggf. Hotelübernachtungen erst bei Erhalt der definitiven Reiseunterlagen zu buchen.

Gruppengrösse
Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen jeweils mit einer gewissen Mindestteilnehmeranzahl kalkuliert werden. Sollte die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe an einem Datum nicht erreicht werden, so behalten wir uns vor, den gebuchten Gästen einen Kleingruppenzuschlag zu verrechnen, oder die Reise an diesem Abreisedatum zu stornieren und Ihnen eine entsprechende Alternative zu offerieren.

Reiseleitung
Vor Ort steht Ihnen unsere lokale, deutschsprechende Reiseleitung zur Seite.

Klima
Das Klima ist in der Kaukasusregion sehr unterschiedlich. Wegen der grossen Höhendifferenzen gibt es zwischen den einzelnen Orten sehr unterschiedliche Klimazonen. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober.

Durchschnittstemperaturen:

  Jan Feb Mar April Mai Juni Jul Aug Sept Okt Nov Dez
Jerewan 1 3 12 18 24 29 32 33 28 21 13 6
Dilidschan -8 -6 0 6 10 14 17 17 12 7 3 -4
Tiflis 6 7 12 18 23 27 31 31 26 20 13 7
Sighnaghi 0 1 5 11 15 19 523 22 18 12 7 3

Gesundheit
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Reise anspruchsvoll ist und das viele Ausflüge durch unwegsames Gelände führen. Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung.

Für die Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, jedoch werden die Grundimpfungen empfohlen. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder besuchen Sie die Webseite www.safetravel.ch. Wir empfehlen Mineralwasser zu trinken. Dies gilt ebenfalls beim Zähneputzen. Meiden Sie Eiswürfel und Speiseeis. Essen Sie nur gut gewaschene Früchte und seien Sie vorsichtig bei Rohkost.

Sprache
Nebst den lokalen Sprachen wird an vielen Orten im Kaukasus Russisch gesprochen. In grösseren Städten und Hotels auch Englisch.

Währung
Armenien: Dram (AMD)
Georgien: Lari (GEL)

Kreditkarten sind auf dem Land weitgehend unbekannt. Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von Bargeld in US$ und/oder €uro in kleinen Noten (10, 20, 50). Bitte achten Sie darauf, dass die Noten neu, sauber und nicht beschädigt sind.

Strom & Netzspannung
Armenien: 210/220 Volt
Georgien: 220 V

Die Mitnahme von einem “Weltweit – Adapter” ist ratsam, da die Schweizer Stecker nicht immer passen. Teilweise kann es zu Spannungsschwankungen kommen (Vorsicht bei empfindlichen Geräten). Mit Stromausfällen muss immer wieder gerechnet werden.

Religion
Der grösste Teil der Bewohner von Armenien und Georgien sind orthodoxe Christen.

Kleidung
Wir empfehlen Ihnen für die Rundreise gute, geschlossene Schuhe mitzunehmen. Da es in den höheren Lagen der Kaukasusregion zum Teil sehr kalt werden kann, empfehlen wir Ihnen warme Kleidung mitzunehmen. In den Städten Jerewan und Tiflis wird leichte Kleidung empfohlen. Es gibt keine direkten Kleidervorschriften. Achten Sie aber bitte beim Besuch religiöser Stätten, Kirchen und Moscheen auf angemessene Kleidung und Verhalten. Nackte Schultern, Arme und Beine sieht man nicht gerne, Damen sollten ihren Kopf mit einem Tuch bedecken. Eine kleine Taschenlampe für den Innenraum der Kirchen tut gute Dienste.

Fotografie
Man darf fast überall fotografieren. Um die einheimische Bevölkerung nicht zu verärgern, sollten Sie die Personen vorher fragen, ob sie fotografiert werden möchten. Das Fotografieren von Heiligtürmern, in Museen und in Klöstern ist nur verboten, wenn dies ausdrücklich gekennzeichnet wurde.

Check in/out
Bitte beachten Sie, dass die Hotelzimmer unabhängig Ihrer Ankunftszeit in der Regel ab 15h00 beziehbar sind. Das Hotel wird sich jeweils bemühen die Zimmer direkt nach Ihrer Ankunft zur Verfügung zu stellen. Da die Zimmer nach dem Check out der vorigen Gäste jedoch sorgfältig gereinigt werden müssen, kann es vorkommen, dass Sie Ihr Zimmer erst ab 15h00 beziehen können. Falls Ihr Rückflug erst am Abend erfolgt, sind Sie trotzdem verpflichtet das Hotelzimmer ca. um 12h00 zu räumen. Die Hotelanlage können Sie bis zu Ihrer Abfahrt benutzen. Es steht Ihnen frei, auf eigene Kosten, direkt im Hotel ein Tageszimmer zu buchen.

ab CHF  2’595.-

Jetzt buchen
  • 11 Reisetage zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • inkl. Flug ab Zürich
  • Kulturschätze zwischen Asien und Europa

Garantie

Ihr einbezahltes Geld ist versichert, denn wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche.

ab CHF  2’595.-