Apulien

  • Reise zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • 8 Reisetage inkl. Halbpension
  • Küsten- & Kulturperlen am italienischen «Stiefel-Absatz»

Leistungen

Leistungen von net-tours

Begleitet von lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung

Halbpension

Rundreise im modernen Reisebus

7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels

Ausflüge gemäss Reiseprogramm inbegriffen

Flüge mit SWISS

Eintrittsgelder bereits inbegriffen

Inbegriffene Leistungen:

  • Flüge mit SWISS ab/bis Zürich nach Brindisi (Italien)
  • Apulien Reise gem. Programm im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen im 4★ Strandhotel Ticho‘s Greenblu in Castellaneta Marina
  • Halbpension während der ganzen Reise (tägliches Frühstück sowie Abendessen in Ihrem Hotel)
  • Sämtliche im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • Transfers vor Ort, Flughafentaxen sowie 23 kg Freigepäck

Karte

Apulien D

Apulien – das Land der bezaubernden Trulli Häuser, türkisblauen Buchten und weiss getünchten Dörfer – umgeben von alten Olivenhainen und romantischen Weingärten – sprüht nur so vor Charme! Spektakuläre Felsenstädte und malerische Küstenperlen mit architektonischen Meisterwerken der Antike entführen Sie auf eine eindrückliche Zeitreise. «Bella Italia» von ihrer schönsten Seite!

Reiseprogramm

1. Tag / Zürich – Brindisi – Castellaneta Marina

Flug mit SWISS von Zürich nach Brindisi und Transfer in Ihr 4 Sterne Hotel am Strand von Castellaneta Marina.

2. Tag / Polignano a Mare & Monopoli

Smaragdgrüne Buchten mit steilen Klippen, aus denen weiss getünchte Häuser zu wachsen scheinen – darunter unzählige Grotten, die sich geheimnisvoll in den Felsen bohren… Mit dieser imposanten Kulisse empfängt die erste Besichtigung im faszinierenden Städtchen Polignano a Mare – das auf eine jahrtausendalte Geschichte zurückblickt. Authentisch italienischer Charme – den sich nur noch wenige Orte bewahren konnten – erwartet Sie anschliessend in der beschaulichen Hafenstadt Monopoli. Das ehemalige «Schmuggler-Nest» entzückt mit seinen engen Gassen mit herrschaftlichen Wohnsitzen, dem prächtigen Schloss von Heinrich VI, der barocken Kathedrale, der Festungsmauer sowie einladenden Restaurants mit idyllischem Blick auf die bunten Fischerbote im türkisblauen Wasser.

3. Tag / Altamura & Hölensiedlung von Sassi di Matera

Heute erkunden Sie das mittelalterliche Herz von Altamura – berühmt für seine Adelspaläste, Kirchen und Gärten – sowie für sein duftendes Brot und die Focaccia! Schon zu römischen Zeiten nannte man Altamura «die Stadt des Brotes» – heute ist das «pane di Altamura» in ganz Italien gefragt. Selbstverständlich darf eine Kostprobe der uralten Backtradition nicht fehlen. Im Anschluss Besuch der Sassi di Matera Höhlensiedlung – ein beeindruckendes UNESCO Kulturerbe. Das Labyrinth aus verschachtelten Häusern, steilen Treppen und engen Gassen lässt die Felsenstadt wie ein Gemälde erscheinen – ein wenig surreal und absolut atemberaubend! Seit Urzeiten wurden diese Grotten als Behausung genutzt – sie zählen heute zu den ältesten Siedlungen der Welt!

4. Tag / Freier Tag oder fak. Ausflug

Tag zu Ihrer freien Verfügung für Strand, Sonne und Meer oder Ausflugsmöglichkeit (fakultativ / vor Ort buchbar) nach Lecce – eine der ältesten Städte Italiens.

5. Tag / Trani – Bari – Castel del Monte

Besichtigung von Trani – die bildhübsche Hafenstadt mit hinreissendem Flair und historischen Prachtbauten aus rosa Naturstein. Im Mittelalter wurden in Trani einige Bauwerke erschaffen, die in Italien wohl einzigartig sind. Herrliche Palazzi, Herrschaftshäuser und Kirchen versprechen eine Zeitreise in die Vergangenheit. Die am Wasser gebaute, imposante Kathedrale war viele Jahrhunderte die Orientierungshilfe für Seefahrer – als Trani wichtiger Dreh- und Angelpunkt für die Kreuzzüge im 12. und 13. Jh. war. Die Hauptstadt Apuliens – Bari – ist Ihr nächstes Ziel. Die Hafenstadt sprüht vor Lebensfreude und begeistert mit einer verwinkelten Altstadt mit historischen Bauten, duftenden Cafés, unzähligen Restaurants und der berühmten «Nudel-Strasse», wo täglich frische Pastaspezialitäten geformt, geknetet und getrocknet werden. Zum Abschluss erkunden Sie das geheimnisvolle Castel del Monte – ein UNESCO Kulturerbe und das wohl imposanteste Bauwerk Apuliens! Die mittelalterliche Burg war einst Jagdschloss von Kaiser Friedrich II und beeindruckt mit seiner achteckigen Architektur.

6. Tag / Freier Tag oder fak. Ausflug

Freier Tag oder Ausflugsmöglichkeit ins Valle d‘Itria, nach Locorotondo und Ostuni (fakultativ / vor Ort buchbar).

7. Tag / Trulli von Alberobello & Castellana Grotte

Spaziergang durch die Bilderbuch-Gassen der putzigen, weissen «Trulli» Häuser – deren Zipfelmützen zwischen Olivenhainen und Weingärten herausragen. An Charme kaum zu überbieten, gehören die märchenhaft anmutenden – bis zu 300 Jahre alten «Trullis» zum UNESCO Weltkulturerbe. Zum Abschluss des Tages erkunden Sie das sagenhafte, unterirdische Tropfstein-Höhlensystem von Castellana.

8. Tag / Rückflug

Transfer und Rückflug nach Zürich.

 

Flugzeiten

Die Flugzeiten sind unter Vorbehalt von Änderungen bestätigt

Hinflug

Abflug Zürich

06h50

Ankunft Brindisi

08h45

Rückflug

Abflug Brindisi

09h30

Ankunft Zürich

11h35

Reisedaten & Preise

Preise in CHF pro Person

Abreise

Zimmerkategorien

Preis

-preis

10.09.2024 - 17.09.2024

Zimmerkategorien

ab  1’945.-

ab  1’645.-

Doppelzimmer

 1’945.-

 1’645.-

Einzelzimmer

 2’290.-

 1’990.-

01.10.2024 - 08.10.2024

Zimmerkategorien

ab  1’945.-

ab  1’645.-

Doppelzimmer

 1’945.-

 1’645.-

Einzelzimmer

 2’240.-

 1’940.-

15.10.2024 - 22.10.2024

Zimmerkategorien

ab  1’895.-

ab  1’595.-

Doppelzimmer

 1’895.-

 1’595.-

Einzelzimmer

 2’190.-

 1’890.-

Nicht inbegriffene Leistungen, Preise pro Person in CHF

Buchungsgebühr

15

Einzelzimmerzuschlag Mai, Juni, Oktober

295

Einzelzimmerzuschlag September

345

Kleingruppenzuschlag möglich

Obligatorische Abgabe Reisegarantiefonds

0.25%

Reiseversicherung

Einreise

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass oder Identitätskarte.
Ausländische Staatsangehörige erkundigen sich bitte direkt beim Konsulat für die zu erledigenden Formalitäten.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die rechtzeitige Beschaffung und Überprüfung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Konsulat Italien

Todistrasse 65
8002 Zürich
Tel: 044 286 61 11

Informationen

Apulien

Reiseunterlagen & Flugzeiten
Die detaillierten Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung, ca. 7-10 Tage vor Abreise.

Bitte beachten Sie, dass die Flugplanänderungen jeweils vorbehalten sind. Die definitiven Flugzeiten werden wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mitteilen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Zugtickets oder ggf. Hotelübernachtungen erst bei Erhalt der definitiven Reiseunterlagen zu buchen.

Gruppengrösse
Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen jeweils mit einer gewissen Mindestteilnehmeranzahl kalkuliert werden. Sollte die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe an einem Datum nicht erreicht werden, so behalten wir uns vor, den gebuchten Gästen einen Kleingruppenzuschlag zu verrechnen oder die Reise an diesem Abreisedatum zu stornieren und Ihnen eine entsprechende Alternative zu offerieren.

Reiseleitung
Während Ihrer Reise werden Sie von unserer einheimischen, deutschsprachigen Reiseleitung begleitet.

Klima
Apulien hat ein vorwiegend mediterranes Klima. Die Sommer sind heiss und trocken, die Temperaturen im Winter bleiben mild. Mit moderaten Temperaturen im Frühling und Herbst ist die Region das ganze Jahr über attraktiv für Besucher.

Tagesdurchschnittstemperaturen in °C:

Jan Feb Mar April Mai Juni Jul Aug Sept Okt Nov Dez
Brindisi 12 12 15 17 21 26 28 28 25 21 16 13


Gesundheit
Für Reisen nach Italien sind keine Impfungen erforderlich oder empfohlen. Leitungswasser ist in der Regel trinkbar, es sei denn, es wird ausdrücklich als “acqua non potabile” bezeichnet. Milch ist pasteurisiert und Milchprodukte sind unbedenklich. Einheimische Produkte (Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Obst und Gemüse) gelten als unbedenklich.

Sprache
Die Amtssprache ist Italienisch. In den Touristenorten wird oft Englisch gesprochen.

Währung
Die Landeswährung ist der Euro. Wir empfehlen Ihnen, Bargeld in Euro mitzunehmen, sowie eine Kreditkarte wie Visa oder Diners, Eurocard/MasterCard.

Zeitunterschied
Es gibt keine Zeitverschiebung gegenüber der Schweiz.

Strom & Netzspannung
Die Netzspannung beträgt 230 Volt, Wechselstrom, bei einer Frequenz von 50 Hertz. Adapter für Steckdosen sind erforderlich.

Religion
Der Grossteil der Bevölkerung ist katholisch, eine kleine Minderheit ist protestantisch.

Kleidung
Wir empfehlen Ihnen, bequeme, geschlossene Wanderschuhe mitzunehmen. Eine Sonnenbrille, ein Hut sowie eine Regenjacke sind empfehlenswert.

Essen & Trinken
Die Küche Apuliens zeichnet sich durch drei Hauptfarben aus, die auch die Farben der Nationalflagge sind: Grün, Weiss und Rot.
Grün ist die Farbe des nativen Olivenöls extra und des Gemüses, das dank des milden Klimas wächst. Weiss ist die Farbe von frischer, hausgemachter Pasta wie Cavatelli und Orecchiette, die Farbe von Käse wie Burrata, Scamorza und kräftigem Ricotta mit würzigem Geschmack und die Farbe von Brot wie dem Altamura-Brot, das in Holz- oder Steinöfen gebacken wird, mit seiner typischen knusprigen Kruste und weichen Krume. Rot ist die Farbe von Wurstwaren mit unvergesslichem Geschmack wie Soppressata, Pancetta und gewürzter Wurst, es ist auch die Farbe von talentierten Rotweinen wie Primitivo di Manduria und Negroamaro.

Kriminalität
Italien ist ein grundsätzlich sicheres Reiseland. Dennoch ist es ratsam, auf Taschendiebe zu achten, insbesondere in den touristischen Gegenden. Die meisten Diebstähle ereignen sich an belebten Orten wie Bahnhöfen oder Märkten. Es wird empfohlen, Mobiltelefone, Geldbörsen und Ausweispapiere stets bei sich zu tragen oder sicher in verschlossenen Taschen oder Beuteln aufzubewahren.

Trinkgeld
Die Mehrheit der Angestellten in der Tourismusbranche lebt fast ausschliesslich von Trinkgeldern. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es üblich ist, für den Service von Busfahrern und Reiseleitern ein Trinkgeld zu geben. Die Höhe des Trinkgelds hängt von Ihrer eigenen Einschätzung ab. Für Ihren örtlichen Reiseleiter empfehlen wir ein Trinkgeld von 5 Euro pro Tag und Person, für den Busfahrer 2 Euro pro Tag und Person. In Hotels ist es üblich, ein Trinkgeld von etwa 1 Euro pro Tag zu geben. In Restaurants sind etwa 10% des Rechnungsbetrags angemessen. Taxifahrern lässt man das Wechselgeld oder rundet auf.

Einkaufen
Apulien ist berühmt für sein Kunsthandwerk, darunter Stickereien, Keramik und Pappmaché (Cartapesta), aus denen wunderschöne dekorative Gegenstände und Figuren gefertigt werden. Nutzen Sie Ihre Besuche, um nach einzigartigen Souvenirs und Geschenken zu suchen, die Sie als Erinnerung an Ihre Reise mit nach Hause nehmen können!

Check in/out
Bitte beachten Sie, dass die Hotelzimmer unabhängig Ihrer Ankunftszeit in der Regel ab 15h00 beziehbar sind. Das Hotel wird sich jeweils bemühen die Zimmer direkt nach Ihrer Ankunft zur Verfügung zu stellen. Da die Zimmer nach dem Check out der vorigen Gäste jedoch sorgfältig gereinigt werden müssen, kann es vorkommen, dass Sie Ihr Zimmer erst ab 15h00 beziehen können. Falls Ihr Rückflug erst am Abend erfolgt, sind Sie trotzdem verpflichtet das Hotelzimmer ca. um 12h00 zu räumen. Die Hotelanlage können Sie bis zu Ihrer Abfahrt benutzen. Es steht Ihnen frei, auf eigene Kosten, direkt im Hotel ein Tageszimmer zu buchen.

ab CHF  1’595.-

Jetzt buchen
  • Reise zu unserem 20 Jahre Jubiläum
  • 8 Reisetage inkl. Halbpension
  • Küsten- & Kulturperlen am italienischen «Stiefel-Absatz»

Garantie

Ihr einbezahltes Geld ist versichert, denn wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche.

ab CHF  1’595.-